02.04.2021, 07:43 Uhr Taiwan: Mehr als 30 Tote bei Zugunglück

1 min Lesezeit 02.04.2021, 07:43 Uhr

Beim schwersten Zugunglück in Taiwan seit mehr als drei Jahrzehnten sind mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 70 seien verletzt worden, teilte das Verkehrsministerium mit. Der Zug mit rund 350 Passagieren entgleiste in einem Tunnel, wie die Feuerwehr mitteilte. Dies erschwere die Rettungsarbeiten. Ursache des Unfalls war vermutlich ein Lastwagen, der in das Gleis geriet, wie die amtliche Nachrichtenagentur CNA meldete. Der Zug sei hinter dem Tunnelende mit dem Lastwagen zusammengestossen. Das Unglück ereignete sich in einer Bergregion im Osten Taiwans in der Nähe der Stadt Hualien. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.