14.10.2021, 09:43 Uhr Taiwan: 22 Tote bei Gebäudebrand

1 min Lesezeit 14.10.2021, 09:43 Uhr

Im Süden von Taiwan sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen, weil ein Hochhaus gebrannt hat. Laut Medienberichten könnte die Zahl der Opfer noch steigen. Mehr als 50 Menschen seien verletzt worden. Viele Bewohnerinnen und Bewohner seien in den oberen Stockwerken eingeschlossen. Das 13-stöckige Wohn- und Geschäftshaus in der Hafenstadt Kaohsiung brannte in der Nacht auf Donnerstag während mehrerer Stunden. Rund 150 Feuerwehrleute konnten das Feuer am Morgen unter Kontrolle bringen. Das Feuer war nach unbestätigten Berichten im ersten Stock des 40 Jahre alten Hauses ausgebrochen, wie die Nachrichtenagentur CNA berichtete. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren