29.02.2020, 12:55 Uhr Syrienkrieg: Erdogan will Grenze öffnen

1 min Lesezeit 29.02.2020, 12:55 Uhr

An der Grenze zwischen der Türkei und dem EU-Land Griechenland spitzt sich die Lage zu. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte, er hindere Flüchtlinge nicht mehr am Übertritt. Etwa 18’000 syrische Flüchtlinge seien in den letzten Tagen vom Landesinnern zur Grenze gekommen. Eine unabhängige Bestätigung dieser Angaben fehlt. Die Regierung in Griechenland kündigte derweil an, sie werde alles tun, um die Grenzen zu schützen. Laut einem Regierungssprecher zählte Griechenland innerhalb eines Tages 4000 Personen, die versuchten über die Grenze zu gelangen. Griechenland will über die Türkei einreisende Syrer unbedingt aufhalten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.