15.01.2020, 20:01 Uhr Syrien: 15 Tote bei Angriff in Idlib

1 min Lesezeit 15.01.2020, 20:01 Uhr

Im Rebellengebiet Idlib in Syrien sind trotz einer Waffenruhe bei einem Luftangriff laut Aktivisten mindestens 15 Menschen getötet worden. Die den Rebellen nahestehende Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in Grossbritannien spricht nach dem Angriff in der Stadt Idlib ausserdem von mindestens 35 Verletzten. Flugzeuge der syrischen Regierung und ihres Verbündeten Russland hätten ein Industriegebiet und einen Markt beschossen, berichten die Beobachtungsstelle und andere Aktivisten. Russland hatte letzten Donnerstag gemeinsam mit der Türkei, die die Rebellen unterstützt, eine Waffenruhe für das Gebiet erklärt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.