14.03.2021, 21:41 Uhr SYR: Hunderttausende Kriegsopfer

1 min Lesezeit 14.03.2021, 21:41 Uhr

Vor zehn Jahren ist der Bürgerkrieg in Syrien ausgebrochen. Seither fielen dem Krieg fast 390’000 Menschen zum Opfer. Das meldet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Bei fast 120’000 der Todesopfer handelt es sich demnach um Zivilistinnen und Zivilisten. Unter den getöteten Zivilistinnen und Zivilisten seien über 20’000 Kinder. Im März 2011 war es in Syrien zu Protesten gegen Präsident Baschar al-Assad gekommen, die gewaltsam niedergeschlagen wurden. Der Konflikt entwickelte sich in der Folge zum Bürgerkrieg. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.