06.10.2020, 08:23 Uhr Syngenta stärkt Bio-Geschäft

1 min Lesezeit 06.10.2020, 08:23 Uhr

Die Syngenta Gruppe mit Hauptsitz in Basel baut das Geschäft mit biologischen Pflanzenschutzmitteln aus und kauft die italienische Valagro, wie der Agrarchemiekonzern mitteilte. Den Kaufpreis legten die Firmen nicht offen. Valagro beschäftige mehr als 700 Mitarbeiter und sei vor allem in Europa und Nordamerika präsent. Die Firma entwickle und produziere Produkte für die Düngung und Pflege von Pflanzen und sei in den Bereichen Bio-Stimulanzien und Spezialnährstoffe Marktführer. Der Markt für biologischen Pflanzenschutz dürfte sich in den kommenden fünf Jahren verdoppeln, prognostizierte Syngenta, die im Besitz des chinesischen Staatskonzerns ChemChina ist.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.