13.02.2020, 14:28 Uhr Swisscom steigt bei Admeira aus

1 min Lesezeit 13.02.2020, 14:28 Uhr

Die Swisscom steigt bei der Werbevermarkterin Admeira aus. Ihren 50-Prozent-Anteil verkauft sie an Ringier. Ringier wird damit alleinige Eigentümerin des Unternehmens. Zugleich wird Admeira restrukturiert. Admeira konzentriere sich künftig auf die Vermarktung von TV-Werbung, teilte Ringier mit. Die Vermarktung der Printmedien und aller digitalen, journalistischen Plattformen geht zurück an Ringier. Das führt zu einem Stellenabbau: Insgesamt werden 25 der aktuell 278 Arbeitsplätze in diesem Jahr gestrichen. Admeira war ursprünglich als Werbeallianz von Swisscom, Ringier und der SRG gegründet worden. Die SRG verkaufte ihre Anteile 2018. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.