Swisscom-Panne legte auch Luzern lahm
  • News
Insbesondere die Westschweiz aber auch grosse Teile der Deutschschweiz waren von der Swisscom-Panne betroffen. (Screenshot: allestörungen.ch)

Totalausfall bei Swisscom am Dienstagabend Swisscom-Panne legte auch Luzern lahm

1 min Lesezeit 12.02.2020, 10:00 Uhr

Am späten Dienstagabend traten bei der Swisscom grossflächige technische Störungen bei den internetbasierten Diensten auf. Der Systemausfall sollte mittlerweile wieder behoben sein.

«Nicht’s geht mehr»: Viele Swisscom-Kunden dürften sich am Dienstagabend geärgert haben. Denn bei der Swisscom traten am späten Dienstagabend für mehrere Stunden grossflächige technische Störungen auf. Die Webseite «Allestörungen» zeigte, dass insbesondere die Westschweiz und auch grosse Teile der Deutschschweiz betroffen waren. Auch Luzern und Zug wurden von der Störung nicht verschont:

Die Swisscom-Panne legte auch Teile von Luzern und Zug lahm. (Screenshot: allestörungen.ch)

Wie der «Blick» berichtete seien sogar Notrufnummern nicht mehr erreichbar gewesen. Der Ausfall hat laut Swisscom von 22:33 Uhr bis 0:10 Uhr gedauert. Wie die Swisscom nach Mitternacht auf Twitter schrieb, haben sich die Dienste kurz nach Mitternacht erholt:

Auf Twitter entschuldigte sich das Telekommunikationsunternehmen für die Unannehmlichkeiten. Schuld an der Störung sollen Wartungsarbeiten gewesen sein.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.