09.02.2020, 02:11 Uhr Swisscom: Dividendenpolitik unter Druck

1 min Lesezeit 09.02.2020, 02:11 Uhr

Für die Swisscom wird es offenbar immer schwieriger die bisher gezahlte Dividende an ihre Aktionäre auszuschütten. Seit dem Börsengang zahlte die Swisscom 33 Mrd. Fr. an ihre Aktionäre aus, berichtet die SonntagsZeitung. Davon seien über 16 Mrd. in die Kassen des Bundes geflossen. Zwar ist für 2020 erneut eine Dividende von 22 Fr. pro Aktie vorgesehen. Doch Finanzchef Mario Rossi erklärte gegenüber der Zeitung: «Es ist klar, dass der Druck auf die Dividende zunimmt, wenn die Umsätze schrumpfen. Wir glauben aber, dass wir dank tieferen Kosten bei Swisscom und höherem Cashflow bei Fastweb die Dividende auch nächstes Jahr halten können.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.