17.11.2020, 12:45 Uhr Swiss: Wer an Bord isst, bezahlt extra

1 min Lesezeit 17.11.2020, 12:45 Uhr

Die Swiss serviert ihren Kunden bei Kurz- und Mittelstreckenflügen ab Zürich in der Economyklasse bald keine kostenlosen Snacks und Getränke mehr. Hungrige Fluggäste in der Economy-Klasse müssten künftig an Bord Snacks und Getränke kaufen, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Einzig das typische Swiss-Schöggeli und eine Wasserflasche gibt es auch weiterhin kostenlos. Mit dem neuen Konzept wolle man stärker auf Nachhaltigkeit setzen, indem sie auf die Nachfrage reagiere und dadurch weniger Lebensmittel entsorgen müsse. Nicht nur bei der Swiss, auch bei der Mutter Lufthansa und den Lufthansa-Tochter Austrian Airlines wird Verpflegung an Bord künftig extra kosten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.