04.03.2021, 07:39 Uhr Swiss: Verlustreiches 2020

1 min Lesezeit 04.03.2021, 07:39 Uhr

Die Fluggesellschaft Swiss hat 2020 rote Zahlen geschrieben. Operativ resultierte bei der Lufthansa-Tochter ein Verlust von 654 Millionen Franken. 2019 hatte die Swiss noch fast 600 Millionen Gewinn geschrieben. 2020 brach jedoch die Nachfrage wegen der Coronapandemie stark ein: Die Swiss beförderte noch 4,8 Millionen Passagiere. 2019 waren es mehr als 18,5 Millionen gewesen. Die Auslastung der Maschinen sank von 84 auf 58 Prozent, Der Umsatz ging um gut 65 Prozent auf 1,8 Milliarden Franken zurück. Der gesamte Lufthansa-Konzern schrieb einen Verlust von 6,7 Milliarden Euro. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.