29.01.2020, 16:29 Uhr Swiss streicht Flüge nach China

1 min Lesezeit 29.01.2020, 16:29 Uhr

Die Swiss fliegt ab sofort nicht mehr von und nach China. Grund dafür ist das neuartige Corona-Virus. Dies teilte die Lufthansa, der Mutterkonzern der Swiss mit. Auch alle Flüge von Lufthansa und Austrian Airlines bis zum 9. Februar werden gestrichen. Betroffen seien alle Destinationen in Festlandchina. Die Airlines flögen ihre Ziele in China noch ein letztes Mal an, damit Fluggäste sowie die Crews nach Europa zurückkehren könnten, teilte die Lufthansa weiter mit. Flüge nach Hongkong werden weiterhin durchgeführt. Die deutsche Fluggesellschaft mit ihren Töchtern folgt damit angesichts des neuartigen Coronavirus British Airways und anderen Fluggesellschaften. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.