Swiss Music Awards finden neu im KKL statt
  • News
Trauffer (Bildmitte) räumte bei den letzten SMA ab. Moderiert wurde der Anlass von Stefan Büsser und Alexandra Maurer. (Bild: zvg)

Musikpreis zügelt von Zürich nach Luzern Swiss Music Awards finden neu im KKL statt

2 min Lesezeit 15.11.2018, 08:20 Uhr

Die Swiss Music Awards (SMA) wechseln auf die zwölfte Durchführung hin ins Kultur- und Kongresszentrum nach Luzern. Die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz geht am 16. Februar 2019 über die Bühne, erstmals an einem Samstagabend.

An den werden die erfolgreichsten Künstlerinnen und Künstler des Landes sowie vielversprechende neue Talente ausgezeichnet in zehn Kategorien ausgezeichnet. Seit der Premiere 2008 hat sich das Format ständig weiterentwickelt. Nach den ersten beiden Jahren im Kaufleuten und vier weiteren im Schiffbau, fanden die SMA in den letzten fünf Jahren im Hallenstadion statt. Nach insgesamt elf Jahren in Zürich, erfolgt nun der Wechsel ins Zentrum der Schweiz, nach Luzern ins Kultur- und Kongresszentrum (KKL).

Das ausdruckstarke Musikhaus geniesse einen hervorragenden Ruf, heisst es in einer Mitteilung des Veranstalters. Der weltbekannte Konzertsaal bietet eine nahezu perfekte Akustik. Zusammen mit dem Luzerner Saal bietet das KKL im Rahmen der SMA Platz für rund 3’000 Besucher.

Event wird live im TV übertragen

Mit dem neuen Austragungsort wird der Stellenwert der SMA als bedeutenden nationalen Kulturanlass weiter gestärkt. Seit jeher steht die Auszeichnung, der vielzitierte Betonklotz, nebst der Anerkennung für erzielte Erfolge auch als Grundstein für eine vielversprechende Karriere. Mit dem Förderpreis SRF 3 Best Talent Award wurden seit 2011 acht aufstrebende Musikschaffende ausgezeichnet, darunter zum Beispiel Steff la Cheffe.

«Mit der Liveübertragung der SMA, in Partnerschaft mit unserem Co-Produzenten SRF, erreicht die Schweizer Popmusik eine grosse Zielgruppe und geniesst eine umfangreiche Berichterstattung», sagt Executive Producer Oliver Rosa. «Es ist uns wichtig, auch die grosse Bedeutung der SMA für die Schweizer Szene noch stärker zum Ausdruck zu bringen. Dafür erscheint uns das KKL Luzern, im Herzen der Schweiz, optimal.»

KKL-CEO Philipp Keller sagt: «Wir freuen uns sehr, dass die Swiss Music Awards 2019 im Weltklasse-Konzertsaal des KKL Luzern verliehen werden. Dessen einzigartige Akustik ist prädestiniert für die Verleihung der Musikpreise. Zudem bieten das KKL und die Stadt Luzern einen wunderbaren Rahmen für diesen Anlass.»

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF