30.01.2020, 07:30 Uhr Swatch mit weniger Umsatz und Gewinn

1 min Lesezeit 30.01.2020, 07:30 Uhr

Der Uhrenkonzern Swatch Group hat 2019 weniger Umsatz und Gewinn gemacht. Der Umsatz sank gemäss einer Mitteilung um 2,7 Prozent auf 8,24 Milliarden Franken. Der Gewinn betrug 748 Millionen Franken. Das ist ein Rückgang von über 13 Prozent. Wie andere Luxusgüterfirmen litt auch Swatch unter den anhaltenden Massenprotesten gegen die prochinesische Regierung in Hongkong, weil Geschäfte schlossen und viele Touristen fernblieben. Hongkong ist einer der wichtigen globalen Absatzmärkte für Schweizer Uhren. Zu den Swatch-Marken gehören unter anderem Omega, Tissot oder Longines. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.