Sustenpass nach Steinschlag geschlossen
  • News
Die Rega musste für eine Suchaktion aufgeboten werden. (Bild: Rega)

Rega stand im Einsatz Sustenpass nach Steinschlag geschlossen

1 min Lesezeit 25.10.2020, 15:37 Uhr

Entlang der Sustenpassstrasse haben sich grössere Gesteinsbrocken gelöst und sind auf die Fahrbahn gedonnert. Die Passstrasse bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Kurz vor dem Mittag gingen an diesem Sonntag Meldungen bei der Kantonspolizei Uri ein, wonach es beim Susstenpass zu einem Seinschlag gekommen ist. Wie die Urner Kantonspolizei schreibt, wurde die Strasse umgehend gesperrt.

Da kurz vor dem Steinschlag Personen im Bereich des Steinschlaggebietes gesichtet wurden, wurde die Rega für einen Such- und Rekognoszierungsflug aufgeboten. Die zuvor gesichteten Personen konnten wohlbehalten in einem nahegelegenen Klettergarten angetroffen werden. Die Einsatzkräfte gehen derzeit davon aus, dass keine Personen bei diesem Steinschlag verletzt wurden.

Die Strasse wurde durch das Ereignis beschädigt, wie die Polizei mitteilt. Die Lage vor Ort werde durch Fachspezialisten beurteilt. Im Moment können weitere Steinschläge im Bereich Guferstock – Steinplangg nicht ausgeschlossen werden. Die Sustenpassstrasse bleibt daher aus Sicherheitsgründen für den Verkehr zwischen Chli Sustli / Sustenbrüggli und Passhöhe bis auf Weiteres gesperrt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.