04.08.2019, 13:42 Uhr Sudans Militär und Opposition einig

1 min Lesezeit 04.08.2019, 13:42 Uhr

Sudan soll eine Übergangsregierung und eine neue Verfassung erhalten. Darauf haben sich Militär und Opposition geeinigt, wie Nachrichtenagenturen aus der Hauptstadt Khartum berichten. Die Übergangsregierung soll noch diesen Monat eingesetzt werden. Es soll auch ein Übergangsparlament geben, und später sollen Wahlen folgen. Im April hatte das Militär den langjährigen Herrscher Sudans, Omar al-Baschir, gestürzt. Darauf kam es zu gewaltsamen Zusammenstössen zwischen Soldaten und Oppositionellen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.