22.08.2019, 04:43 Uhr Sudan: Neuer Regierungschef vereidigt

1 min Lesezeit 22.08.2019, 04:43 Uhr

Der Sudan wird erstmals seit drei Jahrzehnten nicht nur von Militärs beherrscht: In der Hauptstadt Khartum wurde am Mittwoch ein elfköpfiger Souveräner Rat vereidigt, der den zuvor regierenden Militärrat ablöste. Chef des Souveränen Rats ist zwar der General Abdel Fattah al-Burhan, dem Gremium gehören aber auch fünf Zivilisten an. Nach 21 Monaten soll ein Zivilist an die Spitze des Souveränen Rats treten. General al-Burhan legte seinen Amtseid in Militäruniform und mit einem Marschallstab ab. Dabei legte er seine Hand auf eine Ausgabe des Korans. Unter den Mitgliedern des Souveränen Rats sind zwei Frauen, davon eine Vertreterin der christlichen Minderheit. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.