In der Ufschötti treffen sich nachts hunderte von Jugendlichen – und der Drogenkonsum nimmt zu.
  • News
In der Ufschötti treffen sich nachts hunderte von Jugendlichen – und der Drogenkonsum nimmt zu. (Bild: bic)

Drogenkonsum ist angestiegen Suchtberatung bezieht Posten in der Ufschötti Luzern

2 min Lesezeit 1 Kommentar 24.06.2021, 10:23 Uhr

Immer mehr Jugendliche treffen sich in der Ufschötti und konsumieren dort auch Drogen. Die Luzerner Polizei und die SIP bekommen das Problem nicht in den Griff. Nun versucht es die Stadt Luzern mit Prävention: Sie schickt Drogenberaterinnen an den Hotspot.

Jugendliche brauchen Möglichkeiten, sich zentrumsnah im öffentlichen Raum spontan zu treffen; um soziale Kontakte zu pflegen, zu feiern und andere Jugendliche kennenzulernen. Vielen Jugendlichen – auch aus der Agglomeration – fehlen in der Stadt Luzern altersgerechte Angebote, wie die Stadt Luzern in einer Mitteilung schreibt. Die Ufschötti habe deshalb zu einem Treffpunkt oft hunderter Jugendlicher und junger Erwachsener entwickelt.

Die Nachbarschaft beklagt sich vermehrt über die Lärmbelästigung (zentralplus berichtete). Der Segelklub in der Nähe der Ufschötti ärgert sich über den Güsel, der liegen bleibt (zentralplus berichtete). Und nun zeigt sich ein weiteres Problem.

Suchtmittelkonsum ist «auffällig hoch»

«Im Sommer 2020 stellten sowohl Polizei wie auch die städtische SIP (Sicherheit Intervention Prävention) und der private Sicherheitsdienst fest, dass neben Lärm und Littering der legale und illegale Suchtmittelkonsum durch junge Menschen auf der Ufschötti auffallend hoch war», schreibt die Stadt. «Mit verstärkter Präsenz von Polizei und SIP konnten und können die Probleme nur teilweise entschärft werden.»

Die Stadt greift deshalb jetzt zu anderen Mitteln – und startet das Projekt «Place to be». Es handelt sich um eine Sofortmassnahme. Bereits an den kommenden drei Wochenenden wird jeweils am Freitag- und Samstagabend von 18 bis 24 Uhr eine niederschwellige, mobile Anlaufstelle der Drogenberatung aufgestellt. Die Beraterinnen führen Gespräche, beantworten Fragen zu Drogen und vermitteln Interessierte an Fachstellen.

Projekt des Sicherheitsbeauftragten

Verantwortlich für die Umsetzung sind der Sicherheitsbeauftragte der Stadt Luzern, Christian Wandeler, die SIP, die Offene Jugendarbeit der Katholischen Kirche Stadt Luzern und Dilu (Drogeninformation Luzern). Weitere Partner sind etwa Akzent (Fachstelle für Suchtmittel), die Luzerner Polizei und der private Sicherheitsdienst.

Nach Abschluss des Projekts werden die Ergebnisse und Erfahrungen zusammen mit allen Beteiligten ausgewertet. Anschliessend wird über das weitere Vorgehen entschieden.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Franziska, 25.06.2021, 07:18 Uhr

    Genau diese Thematik war schon vor 16 Jahren an der Ufschötti der Fall. Drogen, Vandalismus und littering.
    Aus diesem Grund wurde damals die erste Buvette ins Leben gerufen, welche 16 Jahre hervorragend funktioniert hat und Präsenz markiert
    hat.
    Es ist erstaunlich, dass die Stadt ein funktionierendes Konzept begraben hat und sich nun über die Auswüchse wundert…..

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 380 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen