10.02.2020, 13:51 Uhr Sturmtief «Sabine» fegt über Europa

1 min Lesezeit 10.02.2020, 13:51 Uhr

Das Sturmtief «Sabine» hat in mehreren Ländern grosse Schäden angerichtet und Opfer gefordert. In Grossbritannien, den Niederlanden, Belgien und Deutschland fielen zahlreiche Flüge aus, der Eisenbahnverkehr funktionierte nur eingeschränkt. In Tschechien und in Frankreich waren am Montagmorgen hunderttausende Haushaltungen ohne Strom, weil umstürzende Bäume Stromleitungen unterbrochen hatten. In Grossbritannien gab es zudem nach schweren Regenfällen Überschwemmungen. In Polen wurden zwei Menschen von herabfallenden Dachteilen erschlagen, wie die Polizei mitteilte. Mittlerweile hat das Sturmtief die baltischen Staaten erreicht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF