22.01.2020, 06:10 Uhr Sturmtief Gloria erreicht Frankreich

1 min Lesezeit 22.01.2020, 06:10 Uhr

Nach Spanien sind nun auch die französischen Pyrenäen vom Tief Gloria betroffen. Am Dienstagabend waren knapp 300 Haushalte ohne Strom. Meteo France rechnet bis Donnerstag mit äusserst ergiebigen Niederschlägen. In höheren Lagen fiel bereits aussergewöhnlich viel Schnee. Die Regionalverwaltung hat fast 400 Feuerwehrleute in Alarmbereitschaft versetzt. In den Pyrenäen gilt eine erhöhte Gefahrenstufe für Lawinen. Laut Medienberichten waren am Dienstag in Spanien noch immer mehr als 200’000 Haushalte ohne Strom. Am Sonntag und Montag starben dort vier Personen im Zusammenhang mit dem Sturmtief. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.