Streit im FCL-Verwaltungsrat eskaliert
  • Sport
FCL-Aktionär Marco Sieber tritt offenbar aus dem Verwaltungsrat zurück. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Sieber, Schmid, Sawiris und Alpstaeg schmeissen hin Streit im FCL-Verwaltungsrat eskaliert

1 min Lesezeit 24.10.2019, 11:32 Uhr

In der Chefetage des FC Luzern kracht es offenbar gewaltig. Drei Verwaltungsräte wollen nun ihr Amt niederlegen. Hintergrund ist ein Streit mit Mehrheitsaktionär Bernhard Alpstaeg. Und auch Alpstaeg soll schon seit mehreren Wochen nicht mehr im Verwaltungsrat sein.

Offenbar haben die drei Verwaltungsräte der FCL Holding AG Samih Sawiris, Hans Schmid und Marco Sieber ihren Rücktritt aus dem Führungsgremium erklärt. Gemäss einem Bericht der «Luzerner Zeitung» hätten die drei dies FCL-Präsident Philipp Studhalter schriftlich mitgeteilt. Marco Sieber bestätigt dies gegenüber der Zeitung.

Hintergrund ist ein Streit mit FCL-Mehrheitsaktionär Bernhard Alpstaeg. Dieser verweigere das Gespräch. In den letzten Tagen waren mehrere Unstimmigkeiten innerhalb des Verwaltungsrats publik geworden.

Nachdem die «Luzerner Zeitung» publik machte, dass die drei Verwaltungsräte zurücktreten, soll auch Alpstaeg seinen Rücktritt aus dem Verwaltungsrat erklärt haben. Das jedoch schon vor mehreren Wochen. Im Bericht bestätigt das Philipp Studhalter.

Diesen Donnerstag vermeldete die «Luzerner Zeitung» darüber hinaus, dass sich Alpstaeg die Mehrheit an den Stadion-Aktien sicherte. Dies sorgte wiederum für Kritik. «Wir fühlen uns völlig vor den Kopf gestossen. Das Stadion gehört jetzt praktisch einer einzigen Privatperson», erklärte Marco Sieber.

Hinweis: Es folgt ein ausführlicher Artikel zum Thema

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.