Street-Art-Wandbild für den Klimaschutz: Jetzt wird gemalt
  • News
Eine blaue-weisse Rakete prangt bald am Kauffmannweg 11 in der Stadt Luzern. (Bild: zvg)

In der Luzerner Neustadt Street-Art-Wandbild für den Klimaschutz: Jetzt wird gemalt

2 min Lesezeit 6 Kommentare 14.06.2021, 09:04 Uhr

Seit diesem Montag malen die Tessiner Street-Art-Künstler Nevercrew am Kauffmannweg ein bis zu 21 Meter hohes Wandbild zum Thema Klimaschutz. Das Projekt ist Teil der städtischen Kampagne «Wir leben Klimaschutz». Das Kunstwerk soll voraussichtlich Mitte nächster Woche fertig sein.

Schon bald ziert eine grosse Rakete die alte Hausfassade am Kaufmannweg 11 in der Luzerner Neustadt. Realisiert wird das Wandbild von zwei Tessiner Künstler zum Thema Klimaschutz. Der Quartierverein Hirschmatt-Neustadt hatte die alte Hausfassade am Kaufmannweg 11 nämlich schon länger für ein Streetart-Projekt im Auge. Im März 2020 gelangte er mit dieser Idee an die Stadt. Die Tessiner Streetart-Künstler Nevercrew haben einen ausgeschriebenen Wettbewerb gewonnen (zentrralplus berichtete).

Wie die Stadt nun mitteilt, haben die Street-Art-Künstler Nevercrew an diesem Montag mit dem Malen begonnen. Das bis zu 21 Meter hohe Kunstwerk soll voraussichtlich bis am 22. oder 23. Juni realisiert werden. Das Kunstwerk ist Teil der städtischen Kampagne «Wir leben Klimaschutz».

Peter Schmidli ist Projektleiter Klimaschutz bei der Stadt Luzern. Er sagt: «Die Stadt Luzern verfolgt im Bereich Klimaschutz ehrgeizige Ziele. Um sie zu erreichen, sind alle noch stärker gefordert: Bevölkerung, Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Klimaschutz braucht Raketen-Schub von uns allen.» Die Stadt Luzern misst der Kommunikation einen grossen Stellenwert bei. «Nur wer Ursachen und Folgen des Klimawandels sowie Lösungen zum Schutz des Klimas kennt, kann selber aktiv werden. Unsere Kampagne und dieses Wandbild sollen zu konkreten Handlungen motivieren.»

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

6 Kommentare
  1. Rudolf 1, 15.06.2021, 08:03 Uhr

    Ist das Ihr Beitrag zur gewaltigen Frauendemonstration von gestern in Luzern?

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. Joseph de Mol, 14.06.2021, 15:49 Uhr

    Die PR-Industrie zaubert hier aus diesem Wandbild-Zylinder gar geschickt den Klima- und Umweltschutz-Hasen hervor!

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  3. Andreas Peter, 14.06.2021, 14:58 Uhr

    «Nur wer Ursachen und Folgen des Klimawandels sowie Lösungen zum Schutz des Klimas kennt, kann selber aktiv werden. Unsere Kampagne und dieses Wandbild sollen zu konkreten Handlungen motivieren.»

    Wer das ernst nimmt, reist nach China und Indien, um den Bau von Kohlekraftwerken zu verhindern oder an Orte mit hohem Bevölkerungswachstum, um Kondome zu verteilen.
    Alles andere ist wirkungslose Symbolpolitik und dient nur politischen Partikularinteressen.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  4. karin, 14.06.2021, 13:31 Uhr

    warum «malt» hiet nicht queenkong? schade….

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    1. zumglück, 14.06.2021, 14:35 Uhr

      Weil Nevercrew die Ausschreibung verdient gewonnen hat.

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    2. Gruesse vom Einhorn Schlachthaus, 14.06.2021, 15:42 Uhr

      Warum sollte Queenkong in der Umgebung hier ein Monopol haben? Gerade in der Kunst- und Kulturbranche herrscht ja in der Berücksichtigung mit fragwürdigen Staatsaufträgli ein allmächtiger Filz und Günstlingswirtschaft. Erfrischend und beruhigend also, dass diese Ketten hier gesprengt wurden!

      Die Ausschreibung hat stattgefunden, Queenkong hat ihren Beitrag eingereicht, dieser hat sich nicht durchgesetzt. Ende der Fahnenstange. Die Frage nach dem «warum» ist hier deshalb ziemlich deplatziert! Ausserdem: Dieser Streetart-Hype wird so schnell wieder verschwinden, wie er an der Oberfläche aufgetaucht ist. Namaste!

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen