Unfall führte zu Stau in der  Region Wolhusen
  • News
Der Unfall ereignete sich auf der Zugerstrasse in Hirzel. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Strasse war gesperrt Unfall führte zu Stau in der Region Wolhusen

1 min Lesezeit 11.03.2021, 06:32 Uhr

In Wolhusen ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen, der zu einer Verkehrsbehinderung und Staus führte. Inzwischen ist die Strasse wieder frei.

Wie Via-Suisse meldet, hat sich der Unfall auf der Hauptstrasse in Dagmersellen Richtung Wolhusen ereignet. Die Strasse zwischen Menznau und Wolhusen war deshalb gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Folge waren Staus wegen Verkehrsüberlastung in der Region. So etwa zwischen Werthenstein und Wolhusen sowie zwischen Ruswil und Wolhusen. Kurz nach 9 Uhr hat sich die Lage wieder normalisiert.

Wie die Luzerner Polizei gegenüber «Pilatustoday» bestätigt, war ein Auto mit einem Lastwagen zusammengeprallt. Der Unfall passierte auf der Höhe Neu-Seeburg auf der Hauptstrasse zwischen Menznau und Wolhusen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.