24.01.2021, 02:51 Uhr Stopp der Einschüchterung Taiwans

1 min Lesezeit 24.01.2021, 02:51 Uhr

Die neue US-Regierung fordert von China mit der Einschüchterung von Taiwan aufzuhören. Konkret solle China seinen militärischen, diplomatischen und wirtschaftlichen Druck auf Taiwan einstellen und stattdessen den Dialog mit der demokratisch gewählten Regierung in Taipeh suchen. Das Verhalten Pekings gegenüber Taiwan und anderen Nachbarn sei besorgnis-erregend, so die US-Regierung weiter. Zudem stünde die USA felsenfest zu Taiwan und würden dem Land auch weiterhin helfen, eine ausreichende Fähigkeit zur Selbstverteidigung zu haben. Die kommunistische Führung Pekings sieht Taiwan als Teil der Volksrepublik China. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.