31.01.2021, 10:52 Uhr Sterile Glasfläschchen aus Domdidier

1 min Lesezeit 31.01.2021, 10:52 Uhr

Das Schweizer Unternehmen Medistri SA aus Domdidier im Kanton Freiburg sterilisiert Glasfläschchen, die für das Abfüllen von Vakzinen gegen Covid-19 benötigt werden. Wegen der grossen Nachfrage wird rund um die Uhr gearbeitet. Die Anlagen laufen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, um mit der steigenden Produktion der Impfstoffe Schritt zu halten. Im Jahr 2020 wurden fast 180 Millionen Fläschchen sterilisiert und an europäische Abfüllzentren verschickt. 2021 sollen mehr als 220 Millionen Fläschchen sterilisiert werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.