Startplätze für Seeüberquerung sind bereits wieder begehrt
  • News
Start zur Seeüberquerung 2016. (Bild: zvg / Christoph Arnet)

Daten für Schwimmtrainings stehen fest Startplätze für Seeüberquerung sind bereits wieder begehrt

2 min Lesezeit 10.05.2018, 18:50 Uhr

Mitte August findet die achte Luzerner Seeüberquerung statt. Seit Donnerstag ist die Anmeldung für den grössten Wassersportanlass im Vierwaltstättersee möglich. Die Wettkämpfe für Standuppaddler werden neu vor dem Lido durchgeführt.

Am Donnerstag eröffnete der Verein Seeüberquerung Luzern das Anmeldeportal für die achte Austragung des beliebten Luzerner Breitensportanlasses am 19. August. Nach zwei Stunden waren bereits zehn Prozent der 500 Startplätze vergeben.

Bei der dieshährigen Austragung des grössten Wassersportanlasses im Vierwaldstättersee wird es ein paar leichte Anpassungen geben. Der Organisationspartner SUP Tour Schweiz wird seine Wettkämpfe für Standuppaddler zwecks Publikumswirksamkeit und Attraktivität vor dem Strandbad Lido durchführen. Für die Schwimmer bleibt alles beim Alten und Bewährten. Als Schwimmstrecke gilt es die Distanz vom Strandbad Lido zum Strandbad Tribschen zu bewältigen. Die 1.1 Kilometer sollte jeder Teilnehmer in maximal 45 Minuten zurücklegen können.

Nachdem die Schwimmtrainings im letzten Jahr auf grosses Interesse stiessen, wird das Angebot in diesem Jahr erweitert. Neu finden für alle angemeldeten Schwimmer vier Trainings in der Rotseebadi statt. In den Trainings wird die Schwimmtechnik, das richtige Verhalten bei der Seeüberquerung, die persönliche Kondition und weitere Fragen durch Schwimmlehrer der Schweizerischen Lebensrettungsgesellschaft (SLRG) thematisiert.

Dabei gehen die Schwimmlehrer vor allem auch auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer ein. Vom etwas unsicheren Teilnehmer bis zum erfahrenen Schwimmsportler sind alle herzlich willkommen. Der Preis pro Trainingseinheit beträgt 20 Franken. Die Termine für die Trainings, die jeweils zwischen 9 und 11 Uhr stattfinden, sind der 9. Juni, 23. Juni, 21. Juli sowie der 4. August. Die Daten sind jeweils Samstage.

Weitere Informationen zum Anlass gibt es hier.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.