Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

10.11.2019, 14:08 Uhr Ständeratswahlen in der Romandie

1 min Lesezeit 10.11.2019, 14:08 Uhr

In den Kantonen Freiburg, Waadt und Genf haben die Stichwahlen für den Ständerat stattgefunden. Im Kanton Genf gehen die Ständeratssitze an die Grüne Lisa Mazzone und Carlo Sommaruga/SP. Im Kanton Waadt hat der bisherige FDP-Vertreter Olivier Français die Wiederwahl geschafft. Ihm folgt die Grüne Adèle Thorens in den Ständerat. Im Kanton Freiburg könnte sich eine Überraschung ereignen. Nach Zwischenresultaten aus 132 Gemeinden liegt Johanna Capany/FDP knapp vor dem bisherigen CVP-Vertreter Beat Vonlanthen. Wiedergewählt würde SP-Präsident Christian Levrat.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare