Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

02.12.2019, 19:30 Uhr Stadtberner Wohninitiative ist gültig

1 min Lesezeit 02.12.2019, 19:30 Uhr

In der Stadt Bern muss eine Initiative umgesetzt werden, die preisgünstigen Wohnraum verlangt. Das Bundesgericht hat die Beschwerden dagegen abgewiesen. Laut der Stadtberner Wohninitiative muss bei Um- und Neueinzonungen mindestens ein Drittel der geplanten Wohnnutzung für preisgünstigen Wohnraum zur Verfügung gestellt werden. Das Stimmvolk hatte die Initiative 2014 deutlich angenommen. Dagegen wehrte sich unter anderem der Hauseigentümerverband. Die Stadt Bern teilte mit, die neue Bestimmung werde voraussichtlich Anfang 2020 in Kraft treten.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare