Stadt Luzern will wieder in den Gemeindeverband eintreten
  • News
Die Stadt Luzern möchte wieder näher mit den anderen Gemeinden in Kontakt treten. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Viel Überzeugungsarbeit nötig Stadt Luzern will wieder in den Gemeindeverband eintreten

2 min Lesezeit 18.12.2020, 06:50 Uhr

Die Stadt Luzern soll wieder Teil des Gemeindeverbands werden. Bis es aber soweit ist, ist noch viel Überzeugungsarbeit nötig.

Im Februar 2014 kam es zum Austritt der Stadt Luzern aus dem Verband der Luzerner Gemeinden (VLG). Dies, nachdem eine grosse Mehrheit des Grossen Stadtrats das Postulat der SVP und von Jules Gut (GLP) unterstützte. Die einzige Fraktion, die sich damals gegen einen solchen Austritt wehrte: die CVP.

Mit dem Austritt der Stadt musste der VLG sowohl auf aktive Mitarbeit als auch auf 200’000 Franken jährlichen Beitrags verzichten. Wie lange das noch so bleibt ist unklar, denn es laufen Bestrebungen, dem Bündnis wieder beizutreten. Ein Wiedereintritt sei aber frühestens 2022 möglich, meint Stadtpräsident Beat Züsli gegenüber der «Luzerner Zeitung». Zunächst müsse die Exekutive eine Vorlage an den Grossen Stadtrat richten, der darüber befindet.

Wenig Begeisterung im Parlament

Um die Chancen eines Wiedereintritts besser abschätzen zu können, plant der Stadtrat eine Befragung der einzelnen Fraktionen zu diesem Thema. Gemäss dem SP-Politiker Züsli sei ein solcher Wiedereintritt bestrebenswert, da Gespräche über die Gemeindegrenzen hinweg künftig einfacher geführt werden können. So könne man gegenseitig besser auf urbane, sowie auf ländliche Anliegen eingehen.

Eine Umfrage der «LZ» zeigt aktuell, dass der Stadtrat jedoch noch einiges an Überzeugungsarbeit leisten muss, um wieder Mitglied des VLG zu werden. Nur die FDP und die CVP sprechen sich ohne Vorbehalt für einen Wiedereintritt aus.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF