11.03.2021, 10:07 Uhr Stadler Rail steigert Gewinn leicht

1 min Lesezeit 11.03.2021, 10:07 Uhr

Der Schweizer Zughersteller Stadler Rail hat im vergangenen Jahr weniger Umsatz, aber etwas mehr Gewinn gemacht als im Vorjahr 2019. Wegen Unterbrüchen in den Lieferketten verzeichnete Stadler Rail vor allem im ersten Halbjahr einen Umsatzeinbruch, wie es in einer Mitteilung des Ostschweizer Unternehmens heisst. In der zweiten Jahreshälfte habe man sich wieder steigern können, so Stadler Rail. Insgesamt ging der Umsatz um vier Prozent auf rund 3,1 Milliarden Franken zurück. Der Reingewinn betrug 138 Millionen Franken. Das sind fast 10 Millionen mehr als im Vorjahr. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.