27.04.2021, 17:23 Uhr Staaten starten Hilfe für Indien

1 min Lesezeit 27.04.2021, 17:23 Uhr

Zahlreiche Staaten und die Weltgesundheitsorganisation WHO haben Indien Unterstützung zugesagt, im Kampf gegen die steigenden Hospitalisierungen wegen des Coronavirus. Aus mehreren EU-Staaten soll demnächst eine Schiffsladung nach Indien starten, etwa mit Beatmungsgeräten, Sauerstoff und Medikamenten. Das Schiff soll in den kommenden Tagen in Indien ankommen, sagte der zuständige EU-Kommissar. Die WHO will ebenfalls Sauerstoff und sogenannte Sauerstoff-Konzentratoren nach Indien schicken. In Indien mussten Spitäler zuletzt Corona-Patienten abweisen, weil nicht genügend Hilfsmaterial und Betten zur Verfügung stehen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.