13.03.2021, 22:10 Uhr Sri Lanka will Burkas verbieten

1 min Lesezeit 13.03.2021, 22:10 Uhr

Sri Lanka will das Tragen des Ganzkörperschleiers, der Burka, definitiv verbieten und mehr als 1000 Koranschulen schliessen. Das schreiben Nachrichtenagenturen. Der Minister für öffentliche Sicherheit erklärte, er habe ein Papier unterschrieben, um vom Ministerkabinett die Zustimmung für das Burka-Verbot zu erhalten. Burkas seien ein Zeichen von religiösem Extremismus, das in letzter Zeit aufgekommen sei, heisst es. Burkas wurden 2019 nach den Bombenanschlägen am Ostersonntag auf Kirchen und Hotels vorübergehend verboten. Bei den Explosionen starben mind. 290 Menschen. Muslimische Gruppen wurden für die Anschläge Verantwortlich gemacht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.