30.12.2019, 15:43 Uhr Sri Lanka: Botschaftsmitarbeiterin frei

1 min Lesezeit 30.12.2019, 15:43 Uhr

Eine Mitarbeiterin der Schweizer Botschaft in Sri Lanka ist gegen Kaution freigelassen worden. Das Aussendepartement EDA bestätigte gegenüber Radio SRF einen entsprechenden Bericht der Nachrichtenagentur AP. Das EDA nehme die Entscheidung des Gerichts mit Erleichterung zur Kenntnis. Die lokale Mitarbeiterin der Schweizer Botschaft hatte angegeben, sie sei Ende November in Colombo entführt und von Unbekannten zur Herausgabe von Informationen gezwungen worden. Sri Lanka zweifelt diese Angaben aber an und hat Untersuchungen gegen die Frau aufgenommen. Deshalb befand sich die Frau in Untersuchungshaft. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.