01.12.2020, 11:52 Uhr SR: Ja zu Covid-Einsatz der Armee

1 min Lesezeit 01.12.2020, 11:52 Uhr

Auch in der aktuellen Corona-Welle sollen bis zu 2500 Armeeangehörige das Gesundheitswesen unterstützen. Das hat der Ständerat einstimmig beschlossen. Soldaten sollen den Spitälern etwa helfen, Covid-Patientinnen und -Patienten zu transportieren, und so das Pflegepersonal entlasten. Knapp abgelehnt hat der Ständerat hingegen, dass auch Alters- und Pflegeheime entsprechend unterstützt werden. Laut Verteidigungsministerin Viola Amherd stehen derzeit rund 220 Angehörige der Armee im Corona-Einsatz. Mitte November half die Armee in den Kantonen Freiburg, Genf, Wallis, Bern, Waadt, Tessin und Basel-Stadt aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.