15.01.2020, 16:53 Uhr Spotify: Playlists für Haustiere

1 min Lesezeit 15.01.2020, 16:53 Uhr

Wenn Frauchen oder Herrchen einmal ohne sie unterwegs sind, können Hunde und andere Haustiere nun ihre eigene Playlist auf Spotify hören. In wenigen Schritten können die Besitzer Wiedergabelisten für ihre Tiere erstellen, wie der Musik-Streamingdienst aus Schweden am Mittwoch in Stockholm mitteilte. Um eine «Pet Playlist» zu erstellen, muss man demnach zunächst sein Haustier wählen. Neben Hunden seien auch Katzen, Hamster, Vögel und selbst Leguane möglich. Anschliessend könnten noch Angaben zur Persönlichkeit des Tieres gemacht werden, etwa ob es eher entspannt oder energiegeladen, schüchtern oder neugierig ist. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.