Sport
«Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung»

Sörenberger Joel Wicki ist Schwingerkönig 2022

Was für ein Moment! Joel Wicki krönt sich zum Schwingerkönig. Und er bleibt wie immer am Boden. (Bild: Bildschirmfoto SRF)

Ein Moment für die Geschichtsbücher! Joel Wicki setzt sich am Eidgenössischen im Schlussgang gegen Matthias Aeschbacher durch und wird Schwingerkönig.

Was war das am Eidgenössischen in Zug noch für ein Pech. Joel Wicki hat damals den Sieg noch knapp verpasst. Nach dem verlorenen Schlussgang gegen Christian Stucki war er «lediglich» Erstgekrönter. Jetzt, drei Jahre später, holte er den Sieg in Pratteln.

Erster Luzerner Schwingerkönig nach 25 Jahren

Der 25-jährige Luzerner hat mit seiner Leistung eine lange Innerschweizer Durststrecke beendet. Es war 1986, als Harry Knüsel den Königstitel zum bisher einzigen Mal für den ISV gesichert hatte. «Ein grosser Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen», sagte Joel Wicki gegenüber SRF. «Ich war mehrere Male in Bedrängnis, aber der Kopf hat es mir nicht zugelassen, dass ich verliere. Immer wieder habe ich zu mir gesagt: So verlierst du nicht. Ich kann es im Moment noch gar nicht einstufen.»

Wie immer bleibt der 1.83 grosse Wicki fair und sympathisch. So dankte er im Interview seinem Team und seiner Familie. Und auch an seinen Gegner fand er die passenden Worte. «Ich kann vor Matthias Aeschbacher nur den Hut ziehen. Es ist immer schwierig, gegen ihn zu schwingen. Ich war arg in Bedrängnis und bin froh, dass ich es geschafft habe.»

Der Schlussgang dauerte am Ende 12:41 Minuten. Mehrere heikle Momente hatte Wicki überstanden und konnte am Schluss seinem Gegner das Sägemehl vom Rücken klopfen.

Verwendete Quellen
  • Berichterstattung SRF
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.