Bis 2025

Lars Johansson wird Assistant Coach beim EV Zug

Lars Johansson stammt aus der nordschwedischen Stadt Piteå. (Bild: zvg)

Der EVZ verpflichtet den 52-jährigen Schweden ab nächster Saison bis 2025.

Lars Johansson stammt aus der nordschwedischen Stadt Piteå, rund 80 Kilometer nördlich von Skellefteå. Dort wurde er 2008 vom Head Coach der U20-Elit Junioren zum General Manager der 1. Mannschaft und führte diese aus der zweithöchsten schwedischen Liga an die Spitze der SHL. 2013 wurde Johansson mit dem Traditionsverein zum ersten Mal nach 35 Jahren Schwedischer Meister, 2014 verteidigte Skellefteå AIK den Titel.
 
Ab 2016 stand Johansson während eineinhalb Saisons an der Seite von Hans Wallson hinter der Bande der ZSC Lions, anschliessend wechselte er zu SKA St. Petersburg (KHL) und war als Team Consultant tätig. Vergangenen Sommer kehrte er in seine Heimat zurück zu Rögle BK und war dort bis im Dezember Assistant Coach. Nun verpflichtet der EVZ den 52-jährigen Schweden ab nächster Saison bis 2025.
 
«Lars kennt das Eishockey-Business aus verschiedenen Perspektiven. Er kann auf die Erfahrung aus der Arbeit mit den besten Spielern in Top-Ligen zurückgreifen und gilt als ausgewiesener Förderer von jungen Spielern», wird General Manager Reto Kläy in einer Medienmitteilung zitiert.

Mit der Verpflichtung des Schweden ist der Coaching Staff rund um Head Coach Dan Tangnes (bis 2026) mit Michael Liniger (Assistant Coach, 2025), Lars Johansson (2025) und Simon Pfister (Goalie Coach, 2024) komplett.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung EVZ
Themen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon