Geschwächte Verteidigung

EV Zug muss auf Schlumpf und Stadler verzichten

Der Verteidiger Dominik Schlumpf wird dem EVZ für vier bis sechs Wochen fehlen. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus)

Pech für den EV Zug. Wegen Verletzungen muss der Verein gleich auf zwei Verteidiger verzichten: Dominik Schlumpf und Livio Stadler. Um die Lücke zu schliessen, holt er den ausgeliehenen Rémi Vogel zurück.

Verletzungen reissen ein Loch in die Verteidigungskette des EVZ. Wie der Verein mitteilt, fallen sowohl Dominik Schlumpf als auch Livio Stalder vorerst aus. Dominik Schlumpf hat sich beim Auswärtsspiel gegen die SCL Tigers an den unteren Extremitäten verletzt. Er fehlt den Zugern rund vier bis sechs Wochen.

Livio Stadler hat sich einen Tag später im Heimspiel gegen den EHC Kloten eine Handverletzung zugezogen. Gemäss dem Verein sei noch unklar, wie lange er ausfällt. Um die dadurch entstandene Lücke zu füllen, hat der EVZ den nach La Chaux-de-Fonds ausgeliehenen Rémi Vogel zurückgeholt. Dieser hat vor gut einem Jahr einen Profi-Vertrag beim amtierenden Meister unterschrieben (zentralplus berichtete).

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon