Sport
Leihvertrag mit Kaufoption

Der FCL verpflichtet den Schweden Benjamin Kimpioka

Der Schwede Benjamin Kimpioka ist neu beim FC Luzern. (Bild: zvg)

Der FC Luzern verpflichtet den schwedischen Mittelstürmer Benjamin Kimpioka. Dieser unterzeichnete heute einen Leihvertrag mit Kaufoption bis zum 30. Juni 2023.

Benjamin Kimpioka stammt aus Knivesta in Schweden und feierte 2018 sein Debüt in der League One beim britischen Verein AFC Sunderland. Insgesamt absolvierte der schnelle und mannschaftsdienliche Stürmer 19 Spiele in der zweithöchsten Liga Englands und erzielte vier Tore, schreibt der FCL in einer Medienmitteilung.

Später wechselte der Schwede zurück in die Heimat und schloss sich dem AIK Solna an. Er war unterdes auch als schwedischer U21-International aktiv.

«Benjamin ist ein talentierter junger Spieler, welcher optimal in unser gesuchtes Stürmer-Profil passt», sagt FCL-Sportchef Remo Meyer. Benjamin Kimpioka wird am Dienstag sein erstes Training mit der Mannschaft absolvieren. Er trägt die Nummer 77.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung des FC Luzern-Innerschweiz AG
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon