14.08.2020, 22:58 Uhr SPK-N: Mehr Schutz für Flüchtlinge

1 min Lesezeit 14.08.2020, 22:58 Uhr

Junge und weibliche Flüchtlinge sollen einen besseren Zugang zur benötigten Gesundheitsversorgung erhalten. Das fordert laut einer Mitteilung der Parlamentsdienste die Staatspolitische Kommission des Nationalrats. Konkret soll der Bundesrat für eine schnellere Opferidentifikation sorgen. Weiter fordert die Kommission, dass Asylsuchende mit Lehr- oder Ausbildungsvertrag bei einem negativen Asylentscheid ihre berufliche Grundbildung abschliessen können, bevor sie in ihr Herkunftsland zurückkehren müssen. In solchen Fällen soll die Ausreisefrist für die Betroffenen verlängert werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.