Spitalkosten: In Meggen ist es am teuersten
  • News
Das zweitgünstigste Spital im Kanton: Das Kantonspital in Luzern. (Bild: ber)

2000 Franken Unterschied pro Fall Spitalkosten: In Meggen ist es am teuersten

1 min Lesezeit 1 Kommentar 03.10.2020, 14:20 Uhr

Je nachdem, in welches Krankenhaus eine Patientin geht, fallen ganz unterschiedlich hohe Kosten an. Selbst beim selben Anbieter gibt es grosse Unterschiede – je nach Standort.

Die letzte Revision des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung (KVG) hat ein grosses Ziel: Den Preis- und Qualitätswettbewerb unter den Spitälern zu fördern. Damit das funktioniert, braucht es Transparenz bei den Kosten.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat daher ein Konzept zur Publikation der Fallkosten der Spitäler und Geburtshäuser ausgearbeitet. Die «Schweiz am Wochenende» hat eine entsprechende Liste publiziert. Ihr ist zu entnehmen, was ein Fall im Schnitt in Luzerner Spitälern kostet.

  • Hirslanden Klinik Meggen, 11304 Franken
  • Hirslanden Klinik St. Anna, 8928 Franken
  • Luzerner Kantonsspital (Wolhusen), 9981 Franken
  • Luzerner Kantonsspital (Luzern inkl. Kinderspital), 9849 Franken
  • Luzerner Kantonsspital (Sursee), 9189 Franken

Ein Fall in Meggen kostet demnach rund 2000 Franken mehr, als einer in Sursee oder im St. Anna.

Die Klinik St. Anna hat uns am Montag ihre Zahlen mitgeteilt und wurde nachträglich in die Liste aufgenommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Michaela, 04.10.2020, 21:26 Uhr

    Die Hirslandenklinik in Meggen ist eine Privatklinik! Sursee gehört zum Luzerner Kantonsspital, dieser Verlgleich hinkt aus meiner Sicht!!

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.