Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Spiess-Hegglin zeigt SVP-Politiker an
  • Aktuell
  • Beschimpfungen auf Facebook
Die neue Piratin Jolanda Spiess-Hegglin. (Bild: PD)

Spiess-Hegglin zeigt SVP-Politiker an

1 min Lesezeit 07.02.2016, 15:21 Uhr

Die Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin hat Mario Schmitt wegen Ehrverletzung angezeigt. Er ist Fraktionspräsident der SVP im Stadtparlament Wil (SG). Dies berichtet die «NZZ am Sonntag».

Der Wiler SVP-Politiker hatte Spiess-Hegglin auf Facebook als «Bordsteinschwalbe» bezeichnet, die er nicht mehr sehen könne. Der Ausdruck meint eine Prostituierte. Damit nicht genug: Schmitt schrieb auch auf FB, die Zuger Politikerin sei ein «verlogenes Miststück».

Gemäss der «NZZ am Sonntag» hat Schmitt bereits verschiedene Male mit Äusserungen auf Facebook für Irritationen gesorgt. Im Sommer 2015 sei er wegen Rassendiskriminierung erstinstanzlich verurteilt worden. Der Richter bezeichnete den SVP-Politiker als «Hassprediger in einem anderen Sinn». Das Urteil ist nicht rechtskräftig, Schmitt zieht es weiter.

Spiess-Hegglin: «Sexistische Machokultur»

Spiess-Hegglin hat verschiedene Personen, darunter «Weltwoche»-Journalist Philipp Gut wegen Ehrverletzungsdelikten angezeigt. Sie werde das auch weiter tun, das sei ihr gutes Recht, sagt Spiess-Hegglin, die neu bei der Piratenpartei politisiert (zentral+ berichtete). Es gehe darum, anderen Mut zu machen, sich gegen die «sexistische Machokultur» zu wehren, sagte sie der Zeitung.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.