News aus der Region

Luzerner Stadtparlament wählt Mitglieder Spezialkommission soll Salle Modulable begleiten

1 min Lesezeit 30.06.2016, 09:24 Uhr

Weil die Salle Modulable ausgesprochen anspruchsvoll ist, hat das Luzerner Stadtparlament eine elfköpfige Spezialkommission gegründet. Sie soll das Projekt eng begleiten.

Das Luzerner Stadtparlament hat an seiner Sitzung von diesem Donnerstag die Mitglieder der Spezialkommission Neues Theater Luzern (NTL) gewählt. Die Kommission wurde aufgrund der grossen Komplexität des Projekts gewählt. Sie soll die ständigen parlamentarischen Kommissionen entlasten. Solche Spezialkommissionen sind selten. Zuletzt kam eine solche 2003 fürs KKL zustande. Diese wurden übrigens von Beat Züsli geleitet – dem künftigen Luzerner SP-Stadtpräsidenten.

Mitglieder der Spezialkommission NTL sind: Michael Zeier-Rast (CVP), Albert Schwarzenbach (CVP), Sandra Felder-Estermann (FDP), Fabian Reinhard (FDP), Korintha Bärtsch (Grüne), Urban Frye (Grüne), Jules Gut (GLP), Maria Pilotto (SP), Simon Roth (SP), Marcel Lingg (SVP), Peter With (SVP).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.