12.10.2021, 22:49 Uhr Sparpotential bei Laboren des Bundes

1 min Lesezeit 12.10.2021, 22:49 Uhr

Die Bundesverwaltung könnte bei gewissen Labors Geld einsparen, zu diesem Schluss kommt die Eidgenössische Finanzkontrolle EFK bei einer Überprüfung des für die Labors zuständigen Bundesinstituts. Als Beispiel nannte die EFK die Tatsache, dass das Bundesamt für Kommunikation einen eigenen Messplatz für die Untersuchung der Auswirkungen elektromagnetischer Wellen auf Mensch und Umwelt eingerichtet hat. Dies, obwohl das Institut für Metrologie über ein entsprechendes Labor verfüge, das technisch nicht ausgelastet sei. Als Fazit empfiehlt die EFK eine stärkere Zusammenarbeit der Bundesämter. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren