11.12.2020, 03:26 Uhr SPA: Corona-Todeszahl liegt höher

1 min Lesezeit 11.12.2020, 03:26 Uhr

Das nationale Statistikamt Spaniens hat die Zahl der Todesopfer während der ersten Corona-Welle zwischen März und Mai deutlich nach oben revidiert. Man gehe jetzt von 45’684 Toten aus, mehr als 18’500 Fälle als das Gesundheitsministerium gemeldet hatte. Dessen Angabe lag für für diesen Zeitraum bei 27’127 Tote. Die Zeitung „El País“ erklärte, bei den nun zusätzlich als Corona-Tote gewerteten Opfern handele es sich um Fälle, deren Krankheitsbild auf eine Infektion schliessen lasse, die aber nicht auf das Virus getestet wurden. Deshalb seien sie vom Ministerium nicht mitgezählt worden. Seit 1. August bis Dezember starben etwa 17’800 Menschen mit Corona. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.