Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

SP verlangt Volksabstimmung über Uni-Gesetz

19.03.2014, 07:13 Uhr

Die SP Luzern will einen Urnengang über die geplante Wirtschaftsfakultät. Fraktionschefin Priska Lorenz begründet dies im Wesentlichen damit, dass die Fakultät die bestehende Wirtschaftsausbildung an der Hochschule tangiere. Dazu wehrt sich die SP gegen die private Finanzierung von Fakultäten, sagt sie gegenüber der Neuen Luzerner Zeitung

Sie wird am Parteitag vom 5. April demnach beantragen, das Referendum zu ergreifen. Entscheidet sich der Parteitag für das Referendum, müssen die Genossen innert 60 Tagen 3000 Unterschriften sammeln.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare