SP Kriens setzt auf den Grünen Maurus Frey als Stadtpräsident
  • News
Maurus Frey erhält die volle Unterstützung der SP. (Bild: zvg)

Cla Büchi zieht sich zurück SP Kriens setzt auf den Grünen Maurus Frey als Stadtpräsident

2 min Lesezeit 23.04.2020, 18:11 Uhr

Der Grüne Maurus Frey wird im Kampf um das Krienser Stadtpräsidium auf die Hilfe der SP zählen können. Deren Kandidat Cla Büchi nimmt sich selber aus dem Rennen. Damit kommt es zum Zweikampf zwischen Frey und Christine Kaufmann-Wolf von der CVP.

Am Donnerstag präsentierte die Krienser CVP ihre Kanditatin für den zweiten Wahlgang für den Krienser Stadtrat: Christine Kaufmann-Wolf. Ihre Nomination wurde nötig, da die beiden bisherigen CVP-Stadträte Franco Faé und Lothar Sidler nach ihrem schlechten Abschneiden im ersten Durchgang nicht mehr antreten.

Doch die Kantonsrätin will auch gleich noch Stadtpräsidentin werden (zentralplus berichtete). Die neue Konkurrentin aus der Mitte hat die SP nun dazu bewogen, ihre eigenen Kandidaten Cla Büchi aus dem Rennen zu nehmen und den Grünen Maurus Frey zu unterstützen. Dieser hatte die Wahl in den Stadtrat als einziger im ersten Wahlgang geschafft.

«Uns ist linke Politik ein Anliegen. Gerade in der heutigen Zeit, wo Solidarität und Gemeinschaft wieder stark an Bedeutung gewinnen, ist es wichtig, dass Regierungen sich nach diesen Werten richten», schreibt die SP in einer Mitteilung.

Hoffen auf links-grüne Mehrheit

Weil man überzeugt sei, dass Maurus Frey diese Werte vertritt und im ersten Wahlgang ein gutes Resultat erzielt hat, unterstütze die SP Kriens Maurus Frey in dessen Kampf um das Stadtpräsidium. Weiter hält die SP an ihrer Strategie fest und tritt mit Büchi und der bisherigen Stadträtin Judith Luthiger zum 2. Wahlgang für den Stadtrat an. Die Grünen haben jedoch beschlossen, Luthiger nicht mehr zu unterstützen.

«Wir sind auch erfreut, dass die CVP mit einer Frauenkandidatur antritt und so bereit ist, den von der SP geforderten Frauenanteil zu erhöhen», so die Sozialdemokraten. Man akzeptiere den Entscheid der Grünen die eigene Kandidatin und somit die Zweierkandidatur nicht zu unterstützen, Man sei sich aber sicher, dass viele grüne Wähler eine links-grüne Mehrheit im Stadtrat begrüssen würde und hoffe, dass sie auch entsprechend wählen werden. «Wir sind überzeugt, dass eine linke Regierung die Fähigkeit hat, Kriens vorwärts zu bringen und positiv zu gestalten», so die SP.

SP-Mann Cla Büchi zieht sich zugunsten von Maurus Frey zurück.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF