SP Baar fordert «attraktive und sichere Veloverbindungen»
  • News
Sollen gemäss der SP erweitert werden: Abstellplätze für Velos am Bahnhof Baar. (Bild: mam)

Velonetz soll lückenloser werden SP Baar fordert «attraktive und sichere Veloverbindungen»

2 min Lesezeit 26.02.2021, 19:47 Uhr

Weil die Strassen der Gemeinde Baar für Velofahrer zunehmend unsicherer werden, fordert die lokale SP nun vom Gemeinderat in einer Interpellation, spezifische Punkte zu klären. Im Fokus steht dabei auch die Ortsplanungsrevision.

«Der Veloverkehr hat für Baar eine sehr grosse Bedeutung», schreibt die SP Baar in ihrer Interpellation. «Diese wird durch das verdichtete Wohnen und das Bevölkerungswachstum massiv ansteigen», heisst es weiter. Zwar habe Baar ein Velonetz, dieses weise jedoch bedeutende Lücken auf. «Wir stellen zudem fest, dass der Veloverkehr vermehrt im Strassenraum benachteiligt ist.» Auch sei die Gefahr für Velofahrer aufgrund von schnelleren Autos und E-Bikes gewachsen.

Darum fordern die Initianten der SP Baar vom Gemeinderat das Fahrradfahren in der Gemeinde Baar attraktiver und sicherer zu gestalten. So wollen sie beispielsweise wissen, ob sie sich im Rahmen der Ortsplanungsrevision für direkte und hindernisfreie Verbindungen zwischen den Quartieren einsetzen wird, und gedenkt, etwas gegen den Mangel an Abstellplätzen am Bahnhof zu unternehmen.

Aus der Motion wurde eine Interpellation

Ebenfalls schlägt die SP vor, dass die Gemeinde eine Schwachstellenprüfung durch Pro Velo Zug in Erwägung zieht, die 2020 diverse Mängel in der Stadt Zug aufgezeigt hat (zentralplus berichtete).

Die Interpellation wurde am 26. November noch im Rahmen einer Motion eingereicht, aber aufgrund der Tatsache, dass «nicht alle Forderungen motionsfähig sind» und gewisse Punkte bereits bei der Gemeinde in Bearbeitung sind, umgewandelt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF