Zug reorganisiert seine Ämter Soziales, Umwelt und Sicherheit werden zusammengelegt

1 min Lesezeit 28.09.2016, 10:55 Uhr

Das Departement Soziales, Umwelt und Sicherheit der Stadt Zug wird reorganisiert. Bis anhin waren «Sicherheit» und «Verkehr» im Departement selbstständige Abteilungen. Auf den 1. Oktober 2016 werden sie zur neuen Abteilung «Sicherheit und Verkehr» zusammengeführt. Die Abteilung besteht neu aus drei Fachbereichen: Verkehr, Parkraumbewirtschaftung und Bewilligungen.

Mit der Reorganisation, so berichtet die Stadt in einer Mitteilung, können die Aufgaben ausgeglichener auf die bestehenden Stellen verteilt werden. Die bisherige Bezeichnung «Polizeiamt» entfällt. Der Bereich Sicherheit ist für das Bewilligungswesen (Gastgewerbe, Veranstaltungen, Taxis), die temporäre Plakatierung, die Parkraumbewirtschaftung sowie die Belange Ruhe und Ordnung verantwortlich. Verkehrstechnische Massnahmen und Verkehrsinstallationen im Gebiet der Stadt Zug für den Individual- und den öffentlichen Verkehr fallen in die Zuständigkeit der Abteilung Verkehr. Diese pflegt eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung, mit kantonalen Stellen (Sicherheitsdirektion, Baudirektion, Amt für öffentlichen Verkehr etc.) sowie mit externen Stellen (ZVB, ZBB, Korporation etc.).

Stadtrat Urs Raschle freut sich: «Mit dieser Massnahme können wir eine sinnvolle Organisation schaffen, deren Tätigkeiten auch in der Aussenwahrnehmung nachvollziehbar sind.» Die Reorganisation erfolgt kostenneutral mit den bestehenden Mitarbeitenden. Verantwortlich für die neue Abteilung ist der bisherige Leiter der Abteilung Verkehr, Stefan Juch. Er wird in der neuen Organisation zudem den Fachbereich Verkehr übernehmen. Die zwei anderen Fachbereiche innerhalb der neuen Abteilung führen Roger Brun (Parkraumbewirtschaftung) und Markus Fuchs (Bewilligungen). Die Koordinationsaufgaben für die öffentliche Sicherheit und Ordnung werden durch Denise Gloor in einer Stabsstellenfunktion wahrgenommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-21 07:58:59.314795