Souvenir-Shop in Luzern weicht Kuchen-Take-away
  • Regionales Leben
An der Löwenstrasse in Luzern gibt es bald Kuchen und Torten wie diese. (Bild: zvg)

Ungarisch-österreichische Spezialitäten Souvenir-Shop in Luzern weicht Kuchen-Take-away

2 min Lesezeit 25.01.2021, 16:52 Uhr

Schmocker Souvenir zieht aus der Löwenstrasse 12 aus. Bald sollen dort Süssigkeiten und Kaffee als Take-away verkauft werden.

An der Löwenstrasse in Luzern tut sich was: Wo Schmocker Souvenir Mitbringsel an Touristen verkauft hat, soll es bald Süsses aus Ebikon geben. Wie aus dem Baugesuch zu entnehmen ist, soll in der Hausnummer 12 das «Kuchenhaus Heritage» einziehen. Der Name ist allerdings noch provisorisch. Geplant ist ein Take-away mit der Möglichkeit, auch vor Ort zu konsumieren. Im Angebot sind beispielsweise Kuchen und Torten sowie alkoholfreie Getränke. Auch Sandwiches, Suppen und Frischkäseprodukte sind im Sortiment enthalten.

Das Gesuch gestellt hat Klara Dalmay. Sie erklärt auf Anfrage, wie es zur Neugründung des Geschäfts kam: «Eine Freundin von mir arbeitete am Flughafen Zürich. Doch dann hat sie ihren Job wegen Covid-19 verloren. Deshalb haben wir uns entschlossen, das Kuchenhaus zu eröffnen.» Die Freundin wird als Geschäftsführerin das Kuchenhaus führen. In Sachen Catering habe sie bereits Erfahrung. Und auch Dalmay träumte schon länger von einem Kuchenhaus, erklärt sie. Nun soll der Traum wahr werden.

Timea Kiss-Jaszoly wird Dalmay als Geschäftsführerin unterstützen.

Gebäck wird von Ebikon nach Luzern gebracht

Die Kuchen und Süssigkeiten werden nach ungarisch-österreichischem Vorbild produziert. «Wir sind beide Ungarinnen und haben solche Süssigkeiten in Luzern bisher nirgends entdeckt», sagt Dalmay. Wenn alles klappt, wird eine Konditorin deshalb schon bald Sachertorten – die auf die ungarische Eszterházy-Torte zurückgehen – und andere Spezialitäten für die Luzerner kreieren. Die Eröffnung ist auf Anfang April geplant. Die beiden Geschäftsfrauen überlegen sich zudem, eine Klavierspielerin zu engagieren, die ein paar Stunden pro Woche die Gäste musikalisch unterhält.

Karla Dalmay will im April an der Löwenstrasse in Luzern ihren Traum verwirklichen und einen Kuchen-Take-away eröffnen.

Ausserdem sollen Kunden Süssgebäcke auch bestellen und abholen können. Sie werden extern in Ebikon produziert und täglich nach Luzern geliefert. Vorläufig darf der Laden jedoch sonntags nicht öffnen. Sollten die Touristen nach Luzern zurückkehren, werden sich die Frauen aber überlegen, ein Gesuch zu stellen.

Kindergeburtstage im ehemaligen Musik-Hug-Laden

Auch in Ebikon hat Dalmay ein Baugesuch eingereicht. Denn in der Backstube ist nebst einer Industrieküche ein Partyraum für Events geplant. «Wir möchten Kindergeburtstage ausrichten», sagt Dalmay. Die Räumlichkeiten sind dort geplant, wo bisher Musik Hug einen Standort hatte. Der Standort wurde diesen Januar geschlossen. In Kriens will Musik Hug einen Flagship-Store eröffnen (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.